Naturpark Serres de Llevant

Mallorca - Naturpark Serres de Llevant
Mallorca - Naturpark Serres de Llevant ...einzigartige Landschaft...im Naturpark Serres de Llevant



Übersicht

Mallorca - Naturpark Serres de Llevant
Mallorca - Naturpark Serres de Llevant Hinweisschild zum Naturpark



Die Stadt Artà im Nordosten der Insel Mallorca liegt in den Serres de Llevant, einer Mittelgebirgskette im Osten der spanischen Baleareninsel Mallorca, etwa 60 Kilometer von der Inselhauptstadt Palma entfernt. Mehr als die Hälfte der Gemeindefläche wird vom Massís d’Artà eingenommen, dem höchsten und kompaktesten Massiv der östlichen Bergketten der Serres de Llevant. Llevant (zu deutsch: Osten) bezeichnet die östliche und nordöstliche Landschaftsregion Mallorcas.


Gebirgszug

Mallorca - Naturpark Serres de Llevant
Mallorca - Naturpark Serres de Llevant Landschaft im Naturpark


Der Gebirgszug besteht aus dem Bergland von Artà im Norden und dem Gebirge von Calicant (Serra de Calicant), dem südlichen Bergland von Manacor/Felanitx sowie einzelnen Erhebungen, die zwar Ausläufer der Gebirge darstellen, aber heute von diesen räumlich getrennt erscheinen. Die mittlere Höhe des mallorquinischen Mittelgebirges im Osten der Insel liegt zwischen 300 und 400 Meter.


Naturreservat

Mallorca - Naturpark Serres de Llevant
Mallorca - Naturpark Serres de Llevant Naturpark - Impressionen


Der Parc natural de la península de Llevant (kastilisch: Parque natural de la península de Llevant, „Naturpark der Halbinsel des Llevant“) ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten der spanischen Baleareninsel Mallorca, in der Region Llevant. Der Naturpark península de Llevant ist sehr jung- das Decret zur Umwandlung des Gebietes stammt vom 9. November 2001. Vorausgegangen war ein heftiger Streit wegen der Größe des Naturparks zwischen der Regionalregierung der Balearen in Palma und einigen Großgrundbesitzern.


Mallorca - Naturpark Serres de Llevant
Mallorca - Naturpark Serres de Llevant Blick auf die Urbanització (Siedlung) Betlem vom Naturpark


Schließlich wurde der Park wesentlich kleiner ausgewiesen als ursprünglich geplant. Heute ist der Naturpark etwa 1672 Hektar groß und gilt als Naturgebiet von besonderem Interesse (Àrea natural d’especial interès / ANEI) nach dem Gesetz 1/1991 des balearischen Parlaments und als besondere Vogelschutzzone (Zona de Especial Interés para la Avifauna/ZEPA) nach der Richtlinie 79/409/EWG der Europäischen Kommission.


Wanderwege

Mallorca - Naturpark Serres de Llevant
Mallorca - Naturpark Serres de Llevant Naturpark in der Nähe der Ermita de Betlem


Durch den Naturpark der Halbinsel des Llevant führen mehrere Wanderwege. Zu erreichen sind diese von der Landstraße MA-3333 von Artà in Richtung der Ermita de Betlem, wo sich fünf Kilometer hinter Artà rechtsseitig der Abzweig zum Eingang des Landgutes s’Alquera Vella befindet. Bei s’Alquera Vella d’Avall wurde für die Besucher des Naturschutzgebietes ein Parkplatz angelegt. Von hier führen zwei Wege einmal in Richtung Osten zum Landgut von Aubarca (Albarca), zum anderen nach Norden zum Puig de sa Tudossa. Auf dem Gut Aubarca gibt es einen markierten Rundwanderweg, während man vom Puig de sa Tudossa ostwärts auf zwei verschiedenen Wegstrecken zum Strand von s’Arenalet des Verger gelangt. [1]


Quellenhinweis:


1.: Die Informationen zur Geschichte des Naturparks der Halbinsel Llevant basieren auf dem Artikel Parc natural de la península de Llevant vom 29.08.2008 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Fotos Mallorca - Naturpark Serres de Llevant



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren