Sie sind hier: Startseite » Mallorca Südküste

Mallorca Südküste

Mallorca - Südküste
Mallorca - Südküste Rathaus von Campos




Um die Navigation dieser Website übersichtlicher zu machen, ordnen wir die unterschiedlichen Ferienorte der Insel Mallorca in die Bereiche Ostküste, Nordküste, Westküste und Südküste. Dies entspricht sicherlich nicht in jedem Fall den tatsächlichen geographischen Gegebenheiten der spanischen Baleareninsel Mallorca. Im Zweifel ziehen Sie unsere Sitemap zu Rate.


Überblick

Mallorca - Felanitx
Mallorca - Felanitx Kloster Santuari de Sant Salvador



Hier gibt es einen Überblick der Landschaft im südlichsten Bereich der Insel Mallorca. Diese Gegend wird Migjorn genannt und ist im Grunde die südliche Fortsetzung der Ebene Plà de Mallorca. Trotz des eher flachen Charakters der Region besitzt die südlichste Landschaft Mallorcas auch eine Erhebung über 500 Meter Meereshöhe. Auf dem 509 Meter hohen Puig Sant Salvador in der Gemeinde Felanitx befindet sich das Kloster Santuari de Sant Salvador. Der Berg ist die höchste Erhebung im südlichen Bereich der Serra de Llevant.




Mallorca - Colonia de Sant Jordi
Mallorca - Colonia de Sant Jordi Hafen von Colonia de Sant Jordi - Autor: mateu mulet - Lizenz: s.u.


Mit der Stadt Campos besitzt Migjorn ein Zentrum eher ländlichen Charakters. Die Landwirtschaft spielt hier auch heute noch eine große Rolle. Eine Besonderheit sind die rund um den Ort kultivierten Kapernsträucher. Einen Gegensatz dazu bildet der ehemalige Hafen von Campos, Colònia de Sant Jordi: Neben dem sechs Kilometer langen Strand von Es Trenc wurde hier ein Touristenzentrum mit über 3000 Fremdenbetten errichtet. Dass dem wilden Bauen inzwischen Einhalt geboten wurde, bezeugen die Bauruinen an der anderen Seite von Es Trenc in der Siedlung ses Covetes. Ein Gericht verfügte den Abriss der hier neben dem Strand ohne Genehmigung errichteten, halb fertiggestellten Häuser.


Mallorca - Llucmajor
Mallorca - Llucmajor Impressionen


Die Küstenlinie des Migjorn reicht von s'Arenal im Westen, das zur Gemeinde Llucmajor gehört, bis nach Porto Colom in der Gemeinde Felanitx. Das Gemeindegebiet von Llucmajor erstreckt sich bis zur gesamten Südküste von S’Arenal unmittelbar an der Platja de Palma bis S’Estanyol an die Grenze des Gemeindegebietes von Campos und dessen Südküste. Der Küstenbereich von Llucmajor zeichnet sich durch eine zerklüftete Steilküste mit teilweise engen Buchten aus (Cala Pi, Cala Blava). Jede Gemeinde der 75.899 Einwohner zählenden Region (Stand: 2007) hat Anteil an der Küste. An dieser wechseln sich flache felsige Abschnitte mit sandigen Buchten ab. Einige Küstenabschnitte, vor allem am Südkap, dem Cap de ses Salines, sind schwer erreichbar. Private Landbesitzer haben hier die Durchfahrt für Fahrzeuge, auch aus Naturschutzgründen, gesperrt. [1]



Aljub de la Font Santa - Majorca

Aljub de la Font Santa in Campos - Wasserspeicher aus dem 17. Jahrhundert - eingebunden über Wikimedia Commons


Campos

Mallorca - Campos
Mallorca - Campos Pfarrkirche Sant Julia in Campos


Die Gemeinde Campos befindet sich im Süden der Insel Mallorca in der Region (Comarca) Migjorn. Die gleichnamige Kleinstadt im Landesinneren ist auch der Verwaltungssitz der Gemeinde. In der Gemeinde leben etwa 10.400 Personen. Hauptwirtschaftsfaktoren sind Landwirtschaft, Viehzucht und Käserei. Die eher flache Gemeinde Campos liegt an der Südküste Mallorcas, an einem Küstenabschnitt, der vom Ort Sa Ràpita im Westen bis ses Arenes hinter dem langgezogenen Sandstrand von Es Trenc im Südosten reicht. Der gleichnamige Hauptort der Gemeinde liegt etwa neun Kilometer von der Küste entfernt an der Verbindungsstraße von Palma zu den Feriengebieten an der Ostküste (Cala d’Or, Cala Figuera).


Mallorca - Campos
Mallorca - Campos Impressionen


Die Entfernung von Campos nach Palma beträgt ca. 35 Kilometer. Im Osten grenzen die Gemeinden Felanitx, Santanyí und Ses Salines an das Gemeindegebiet von Campos. Sie gehören wie auch die westlich angrenzende Gemeinde Llucmajor und auch Campos selbst zur Region Migjorn. Nördlich grenzt die Region Plà de Mallorca mit der Gemeinde Porreres an das Gebiet von Campos. Zur Gemeinde Campos gehören folgende Orte: Campos, Dalt sa Ràpita, El Palmer, Sa Ràpita, Sa Sorda, Sa Vinyola und Ses Covetes. Außer dem „Oratori de Sant Blai, einem Wasserspeicher aus dem 17. Jahrhundert (Aljub de la Font Santa) und den Stränden, die sich auf dem Gemeindegebiet von Campos befinden - Platja des Trenc und Platja de sa Ràpita - gibt es keine weiteren Sehenswürdigkeiten im Gemeindegebiet.


Colònia de Sant Jordi

Mallorca - Colonia de Sant Jordi
Mallorca - Colonia de Sant Jordi Skulptur im Hafen - Foto: Wikipedia - Autor: mateu mulet - Lizenz: s.u.


Colònia de Sant Jordi (deutsch: „Kolonie des Heiligen Georg“) ist ein Küstenort in der Gemeinde Ses Salines im Süden der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der ehemalige Fischerort entwickelte sich durch die in der Nähe liegenden Strände von es Trenc, es Dolç, es Carbó und ses Roquetes zu einem stark frequentierten Ferienort mit über 2900 Einwohnern. Aus dem Sport- und Fischerhafen von Colònia de Sant Jordi starten Ausflüge zur nahe liegenden Insel Cabrera. In Colònia de Sant Jordi befindet sich das Informationszentrum des Nationalparks Archipiélago de Cabrera....

Weitere Informationen zu Colònia de Sant Jordi in der Gemeinde Ses Salines an der Südküste von Mallorca finden Sie hier....!


Es Trenc

Mallorca - Es Trenc
Mallorca - Es Trenc Strand von Es Trenc - Foto: Wikipedia - Autor: Hombre - Lizenz: s.u.


Der Strand von Es Trenc befindet sich in der Nähe von Colònia de Sant Jordi, dem ehemaligen Hafen von Campos. Der Strand Es Trenc liegt an der Südküste von Mallorca und ist Teil des Naturschutzgebiets Es Trenc-Salobrar de Campos. Der Strand ist etwa 10 Kilometer lang und erstreckt sich von Sa Ràpita bis Colònia de Sant Jordi. Ein Teil des Strandes wird bewirtschaftet, hier können Sie Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Hier wird auch gerne nackt gebadet, was die spanischen Behörden allerdings nicht gerne sehen. Nordöstlich des Strandes Es Trenc befinden sich die Salinas d'Es Trenc, wo wie vor 2000 Jahren Salz gewonnen wird.


Weitere Informationen:

  • Porto Colom

    Das ehemalige Fischerdorf Porto Colom (Portocolom) liegt an der Ostküste der Insel Mallorca. Porto Colom hat etwa 4000 Einwohner und gehört zum Gemeindegebiet von Felanitx. In früheren Zeiten war...

  • Felanitx

    Die Stadt Felanitx befindet sich im Süden der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der gleichnamige Hauptort ist eine Gemeinde in der spanischen Autonomen Gemeinschaft der Balearen in der Region (C...

Weitere Informationen:

  • Ses Salines

    Ses Salines ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie zählt etwa 4860 Einwohner und besitzt einen hohen Ausländeranteil (24,6 %). Der gleichnamige Hauptort Ses Salines sieb...



Ses Salines

Mallorca - Ses Salines
Mallorca - Ses Salines Plaça Major, Gemeindeverwaltung - Foto: Wikipedia - Autor: HpS - Lizenz: s.u.


Ses Salines ist eine Gemeinde auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie zählt etwa 4860 Einwohner und besitzt einen hohen Ausländeranteil (24,6 %). Der gleichnamige Hauptort Ses Salines sieben Kilometer im Landesinneren zählt etwa 2350 Einwohner, die größte Siedlung ist mit 2920 Einwohnern jedoch Colònia de Sant Jordi, ein Touristenort an der Küste. Der Name der Gemeinde leitet sich von den noch heute der Salzgewinnung dienenden großen Salinen ab. Die Flora wird durch den Salzgehalt der Erde bedingt....

Weitere Informationen zur Gemeinde Ses Salines an der Südküste von Mallorca finden Sie hier....!


Porto Colom

Mallorca - Porto Colom (Portocolom)
Mallorca - Porto Colom (Portocolom) Portocolom - Foto: Wikipedia - Autor: mateu mulet - Lizenz: s.u.


Das ehemalige Fischerdorf Porto Colom (Portocolom) liegt an der Südküste der Insel Mallorca. Porto Colom hat etwa 4240 Einwohner und gehört zum Gemeindegebiet von Felanitx. In früheren Zeiten war dies der Hafen der Stadt Felanitx, die etwas weiter im Landesinneren liegt. Die Stadt Porto Colom besitzt den größten Naturhafen der Insel Mallorca, der auch heute noch zu den bedeutendsten Häfen zählt. Der Ort Porto Colom liegt zwischen Porto Cristo im Norden und der Cala d'Or im Süden.

Weitere Informationen zum Fischerdorf Porto Colom an der Südküste von Mallorca finden Sie hier....!




Felanitx

Mallorca - Felanitx
Mallorca - Felanitx Rathaus


Die Stadt Felanitx befindet sich im Süden der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der gleichnamige Hauptort ist eine Gemeinde in der spanischen Autonomen Gemeinschaft der Balearen in der Region (Comarca) Migjorn und liegt westlich zu Füßen des Gebirgszuges der „Serres de Llevant“. Weitere Ortschaften liegen verstreut auf dem fast 170 Quadratkilometer großen Gemeindegebiet. Felanitx ist etwa 48 Kilometer von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt.....

Weitere Informationen zur Stadt Felanitx im Süden von Mallorca finden Sie hier....!


Quellenhinweis:


1.: Die Informationen zur südlichen Landschaftszone Migjorn der balearischen Insel Mallorca basieren auf dem Artikel Mallorca vom 10.02.2019 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die Fotos "Teaserfoto: Strand Es Trenc, Mallorca - Autor: Bogdan Giuşcă" - "Skulptur im Hafen; Hafen von Colonia Sant Jordi; Portocolom; (3 Fotos) - Autor: mateu mulet" - "Plaça Major, Gemeindeverwaltung von Ses Salines - Autor: HpS" - "Teaserfoto: Saline nordöstlich des Strandes Es Trenc - Autor: pjt56" - "Strand von Es Trenc - Autor: Hombre" sind lizenziert unter der Creative Commons "Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported".


Fotos der Südküste Mallorcas



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren