Sie sind hier: Startseite » Mallorca Ostküste » Capdepera

Capdepera

Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera Blick über die Ortschaft



Übersicht

Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera ...kleine Gasse unterhalb der Burg....



Der Ort Capdepera ist eine selbständige Gemeinde der Insel Mallorca. Die gleichnamige Kleinstadt ist der Verwaltungssitz der Gemeinde in der Region Llevant. Die Einwohnerzahl der Gemeinde liegt bei etwa 11 000 Personen. In der Gemeinde leben auch viele Ausländer, deren Anteil an der Gesamtbevölkerung bei etwa 14.5 % liegt. Die Bewohner von Capdepera nennen sich in der mallorquinischen Heimatsprache Gabellí, die weiblichen Gabellina.


Puig de Capdepera

Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera Pfarrkirche Sant Bartomeu


Die Nachbargemeinden von Capdepera sind das westlich gelegene Artà und im Südwesten die Gemeinde Son Servera. Die innerstädtischen Straßen sind eng, der Verkehr wird zum Großteil um die Stadt herumgeführt. Es gibt eine kleine Kapelle und eine Pfarrkirche, die im Baustil der Insel errichtet wurde. Die Häuser wurden aus Natursteinen errichtet und schmiegen sich größtenteils an die Erhebung der Stadt, den 160 Meter hohen Puig de Capdepera.


Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera ...unterhalb der Burganlage...


Plaza de l'Orient

Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera Plaza de l'Orient


Auf der Spitze dieser Erhebung befindet sich die Burg (Castell de Capdepera) aus dem 13. Jahrhundert. Dieses Bauwerk zählt zu den am besten erhaltenen Festungen der Insel Mallorca. Nach dem Besuch der Oberstadt mit der Festung können Sie sich unten auf der Plaza de l'Orient, wo sich zwei Restaurants/Cafés befinden, etwas erfrischen. Überhaupt ist dies ein schönes Plätzchen zum entspannen und relaxen. Probieren Sie doch mal Tapas, Pa amb oli, Comida tipica mallorquina - Mallorquinische Spezialitäten. Übrigens: Markttag ist hier am Mittwoch - auf der Plaza de l'Orient.


Weitere Informationen:

  • Höhlen von Artá

    Die Höhlen von Artá - Cuevas de Artá - sind die größten und interessantesten Tropfsteinhöhlen der Baleareninsel Mallorca. Der Torrent de na Borges bildet die Westgrenze Artàs zum Ortsteil Son Ser...

Weitere Informationen:

  • Festung Capdepera

    Der Ort Capdepera war einst ein von Mauern umgebenes Dorf, denn so hatte es der Gründer, König Jaume II. von Mallorca, befohlen. Schon im Jahre 1300 befand sich an diesem Platz ein Turm, der zur ...



Festung Capdepera

Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera Burgkirche in der Festung von Capdepera


Der Ort Capdepera war einst ein von Mauern umgebenes Dorf, denn so hatte es der Gründer, König Jaume II. von Mallorca, befohlen. Schon im Jahre 1300 befand sich an diesem Platz ein Turm, der zur Küstenbewachung diente und den Namen „Miquel Nunis“ trug. Doch der König wollte diesen wenig bevölkerten Landstrich und den Schiffsverkehr nach Menorca weitgehend kontrollieren....

Weitere Informationen zur Geschichte der Festung (Burg) Capdepera auf der Insel Mallorca finden Sie hier....!


Höhlen von Artá

Mallorca - Capdepera
Mallorca - Capdepera Cuevas de Artá


Im Osten und Südosten grenzen die Gemeinden Capdepera und Son Servera an das Gemeindegebiet von Artà. Beide Gemeinden gehörten bis ins 19. Jahrhundert mit zum Bezirk Artà auf der deshalb auch heute noch so bezeichneten Halbinsel von Artà. Aus diesem Grunde liegen die Höhlen von Artà (Coves d’Artà) an der Ostküste Mallorcas heute im Gemeindegebiet von Capdepera. Südwestlich angrenzende Gemeinden sind Sant Llorenç des Cardassar und Petra.

Weitere Informationen zu den Höhlen von Artá in Capdepera finden Sie hier....!


Fotos aus Capdepera



-Anzeige-





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren